ROKAT - A7 Landes- und Gemeindeentwicklung
  • Aktuelle Seite drucken
  • Kontrast ändern
   
1 

Digitaler Raumordnungskataster (ROKAT) 

Gemeinden: Altaussee
Grundlsee
Sachgebiet: NATUR- und LANDSCHAFTSSCHUTZ
Thema: Naturschutzgebiet nach § 5 lit.a
Bezeichnung: Westteil des Toten Gebirges
BezNr: NSG XVI
Rechtsorganisation: Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung
z.K.g. durch: -
Akt: Landesgesetzblatt
Nummer: -
Gz: LGBl. 36/1991
Stück: -
Jahr: -
Datum: 27.05.1991
Link zum GIS:

Anmerkungen: Pol.Exp. Bad Aussee! Das Gebiet gehört zur Großeinheit der östl. Kalkhochalpen. Höhenstufen: montan bis alpin; mächtiges Karstmassiv im SO. Elmsee umgeben von Almflächen, Toplitzsee und nördl. davon Vorderer und Hinterer Lahngangsee. Geologischer Untergrund: Dachsteinkalk und Hauptdolomit. Waldgrenze bei etwa 1800m. Latschen auch in niedrigeren Lagen stärker verbreitet. Rückzugsgebiet für gefährdete Arten. Besonders wertvolle Biotope: Quellfluren diverser Typen, alpine Rasen, subalpine Kleinmoore, Vegetation der Seeufer. Das NSG XVI ist auch Natura 2000 gebiet "Totes Gebirge West" (VS+FFH). Novelle v. 6.10.08, LGBL.Nr. 107, Stk. 31!
GEO-
Anmerkungen:
Gemeinde Altaussee; KG 67001 Gst:0; Gemeinde Grundlsee; KG 67003 Gst:0
Rechts-
Anmerkungen:
Erstauskunft fachlich A13 Umwelt und Raumordnung
Erstauskunft GIS A13 Umwelt und Raumordnung


1