ROKAT - A7 Landes- und Gemeindeentwicklung
  • Aktuelle Seite drucken
  • Kontrast ändern
   
1 

Digitaler Raumordnungskataster (ROKAT) 

Gemeinden: Weinitzen
Sachgebiet: NATUR- und LANDSCHAFTSSCHUTZ
Thema: Naturschutzgebiet nach § 5 lit.c
Bezeichnung: Feuchtgebiet in der KG Weinitzen
BezNr: 63c
Rechtsorganisation: Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung
z.K.g. durch: -
Akt: Landesgesetzblatt
Nummer: -
Gz: 6 W77-1987
Stück: -
Jahr: -
Datum: 24.01.1989
Link zum GIS:
im GIS-Stmk: keine katasterscharfe Abgrenzung

Anmerkungen: Es ist ein Feuchtgebiet von regionaler Bedeutung. Diese "naturnahe Phytozönose" im Einzugsgebiet des Oberschöckelbaches liegt in 450m Seehöhe in einer Talmulde der paläozoischen Kalke des Grazer Berglandes. Quellfluren austretender Karstquellen verzahnen sich mit Erlenwäldern und extensiv genutzten Grünlandbiotopen. Diese ungedüngten Sumpfwiesen weisen Nässe- und Nährstoffzeiger auf. Die Kleinseggenrieder der Quellsümpfe wurden von Schilf verdrängt.
GEO-
Anmerkungen:
Gemeinde Weinitzen; KG 63291 Gst:426; KG 63291 Gst:428/4,428/5,430,431,432,433,442,443,444,451,452/1,453,454
Rechts-
Anmerkungen:
Erstauskunft fachlich A13 Umwelt und Raumordnung
Erstauskunft GIS A13 Umwelt und Raumordnung


1