ROKAT - A7 Landes- und Gemeindeentwicklung
  • Aktuelle Seite drucken
  • Kontrast ändern
   
1 

Digitaler Raumordnungskataster (ROKAT) 

Gemeinden: Teufenbach-Katsch
Sachgebiet: NATUR- und LANDSCHAFTSSCHUTZ
Thema: Naturschutzgebiet nach § 5 lit.c
Bezeichnung: Puxer Auwald
BezNr: 23c
Rechtsorganisation: Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung
z.K.g. durch: -
Akt: Landesgesetzblatt
Nummer: -
Gz: 6.0 Pu 1/1983
Stück: -
Jahr: -
Datum: 20.01.1983
Link zum GIS:
im GIS-Stmk: keine katasterscharfe Abgrenzung

Anmerkungen: Dieser Auwald liegt südwestl. v. Scheifling am Fuße des Puxberges im oberen Murtal. Er schließt a. d. Murau v. Frojach an u. gliedert sich in einen links- u. rechtsufrigen Teil. Nur der linksufrige Teil wurde unter Schutz gestellt mit hohem Altholzreichtum und urwaldartigem Aussehen. Im W grenzen landw. Nutzflächen a.d. NSG, hpts. Mähwiesen, die z.T. noch Feuchtwiesenelemente aufweisen. Der hier vertretene Auwald kann als inneralpine Grauerlenau angesehen werden., in dem die Silberweide dominiert. Liegt im Natura 2000 Gebiet "Ober- und Mittellauf der Mur mit Puxer auwald und Pleschaitz" (FFH).
GEO-
Anmerkungen:
Gemeinde Teufenbach-Katsch; KG 65207 Gst:814/4; KG 65207 Gst:814/5,814/6
Rechts-
Anmerkungen:
Erstauskunft fachlich A13 Umwelt und Raumordnung
Erstauskunft GIS A13 Umwelt und Raumordnung


1