ROKAT - A7 Landes- und Gemeindeentwicklung
  • Aktuelle Seite drucken
  • Kontrast ändern
   
1 

Digitaler Raumordnungskataster (ROKAT) 

Gemeinden: Pernegg an der Mur
Sachgebiet: NATUR- und LANDSCHAFTSSCHUTZ
Thema: Naturschutzgebiet nach § 5 lit.c
Bezeichnung: Kirchkogel bei Kirchdorf
BezNr: 30c
Rechtsorganisation: Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung
z.K.g. durch: -
Akt: Landesgesetzblatt
Nummer: -
Gz: 6.0 P 1-1983/7
Stück: -
Jahr: -
Datum: 13.07.1983
Link zum GIS:
im GIS-Stmk: keine katasterscharfe Abgrenzung

Anmerkungen: Der Kirchkogel, ein östl. Ausläufer der Brucker Hochalpe, ist in Fachkreisen als Lebensraum einer außerordentlich seltenen u. wiss. hochinteressanten Flora bekannt. Das NSG liegt versteckt am Nordhang d. Kirchkogels, der eine von einem mächtigen Amphibolitmantel überlagerte Serpentinmasse darstellt (ökologisch extremer Standort). Die Serpentinhänge des Kirchkogels, die mehr oder weniger bestockt sind, sind Reliktstandorte. Die dortigen Föhrenwälder, Trockenrasen und Felsfluren haben in einer der heutigen ähnlichen Zusammensetzung die letzte Eiszeit überdauert. ZIMMERMANN weist darauf hin, daß sich dieses Gebiet durch Vegetationstypen auszeichnet, die als einzigartig für Mitteleuropa gelten.
GEO-
Anmerkungen:
Gemeinde Pernegg an der Mur; KG 60026 Gst:1/43; KG 60067 Gst:1025,104/1,1062,769,812,814,815,816/1,816/3,816/4,816/5
Rechts-
Anmerkungen:
Erstauskunft fachlich A13 Umwelt und Raumordnung
Erstauskunft GIS A13 Umwelt und Raumordnung


1