ROKAT - A7 Landes- und Gemeindeentwicklung
  • Aktuelle Seite drucken
  • Kontrast ändern
   
1 

Digitaler Raumordnungskataster (ROKAT) 

Gemeinden: Mariazell
Sachgebiet: NATUR- und LANDSCHAFTSSCHUTZ
Thema: Naturschutzgebiet nach § 5 lit.c
Bezeichnung: Auwald und Feuchtbiotopwiesen 'Hubertusseezufluß'
BezNr: 83c
Rechtsorganisation: Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung
z.K.g. durch: -
Akt: Landesgesetzblatt
Nummer: -
Gz: 6.0 H 9-1992/13
Stück: -
Jahr: -
Datum: 21.03.1994
Link zum GIS:
im GIS-Stmk: keine katasterscharfe Abgrenzung

Anmerkungen: Der Hubertussee ist ein künstlicher Stausee in den die Weiße Walster mündet. Das Gebiet rund um den See hat den Charakter eines Grauerlenbruches mit stark nassen Untergrundverhältnissen. Im südl. Bereich befinden sich größere Pfeifengraswiesenflächen. Im Wiesenübergang findet man ein starkes Narzissenvorkommen. Im östl. Bereich hat sich über einem kleinen fließenden Gewässer ein tragfähiger Schwingrasen gebildet.
GEO-
Anmerkungen:
Gemeinde Mariazell; KG 60402 Gst:1717; KG 60402 Gst:1730/4,1737,241/4,241/5,259/5,271
Rechts-
Anmerkungen:
Erstauskunft fachlich A13 Umwelt und Raumordnung
Erstauskunft GIS A13 Umwelt und Raumordnung


1