ROKAT - A7 Landes- und Gemeindeentwicklung
  • Aktuelle Seite drucken
  • Kontrast ändern
   
1 

Digitaler Raumordnungskataster (ROKAT) 

Gemeinden: Fehring
Sachgebiet: NATUR- und LANDSCHAFTSSCHUTZ
Thema: Naturschutzgebiet nach § 5 lit.c
Bezeichnung: Raabaltarme "Schiefer-Hohenbrugg"
BezNr: 39c
Rechtsorganisation: Abteilung 13 Umwelt und Raumordnung
z.K.g. durch: -
Akt: Landesgesetzblatt
Nummer: -
Gz: 6.0 N 4/41-1984
Stück: -
Jahr: -
Datum: 15.10.1985
Link zum GIS:
im GIS-Stmk: keine katasterscharfe Abgrenzung

Anmerkungen: VO der BH Südoststeiermark v. 23.09.2014, Grazer Zeitung v. 26.09.2014, Stück 39 Die Altarme dieses NSG sind im Zuge der Raabregulierung entstanden. Der Altarm "Mitte" ist mit der Raab in offener Verbindung und wird vom Greitbach durchflossen. Sie sind letzte Zeugen der urspr. landschaftl. Vielfalt und ihnen kommt inmitten einer intensiv genutzten Umgebung eine wichtige ökolog. Ausgleichsfunktion zu. Die aktuelle Vegetation zeigt Reste des Auwaldes der einst den gesamten Talboden bedeckte. Wichtiger Fischlaichplatz!
GEO-
Anmerkungen:
Gemeinde Fehring; KG 62013 Gst:202/1; KG 62013 Gst:202/6,202/7,235/0,242/0,243/0,245/0,246/0,249/2,251/0,264/0; KG 62030 Gst:1466/2,1466/3,1466/4,1468/0,403/2,404/1,406/2,407/2,438/7,450/0
Rechts-
Anmerkungen:
Erstauskunft fachlich A13 Umwelt und Raumordnung
Erstauskunft GIS A13 Umwelt und Raumordnung


1